MIROX PVC Fenstern und Türen aus Polen

Kooperationsbörse polnischer Fenster- und Türeinhersteller mit Geschäftspartnern aus Deutschland

93 Prozent der polnischen Produktion geht in EU-Länder, hauptsächlich nach Deutschland. 2012 erreichte der Wert der Exporte eine Milliarde Euro. Polen ist einer der größten Exporteure von Tischlereiprodukten.

In jeder Minute finden 24 Fenster, die in Polen produziert wurden, einen Käufer. Das Produktionsvolumen des polnischen Sektors entspricht derzeit 13 Millionen Stück pro Jahr. Die Branche der Fenster- und Türenherstellung ist eine der aussichtsreichsten und sich am schnellsten entwickelnden Branchen der polnischen Wirtschaft. Das Jahr 2012 stellte sich als das Rekordjahr für die polnische Fenster- und Türbaubranche heraus. Zum ersten Mal in der Geschichte überschritt der Exportwert eine Milliarde Euro, was im Vergleich zum Jahr 2011 ein Wachstum von 5,4 Prozent bedeutet.

Die in Polen produzierten Fenster und Türen werden fast ausschließlich in Ländern der Europäischen Union verkauft; sie nehmen 93 Prozent des Produktionsvolumens der polnischen Holzindustrie ab. Der größte Abnehmer der heimischen Produktion ist das benachbarte Deutschland. Aber auch die Zusammenarbeit mit den skandinavischen Ländern, mit Frankreich und mit Großbritannien ist äußerst dynamisch.

Die polnische Tischlereiindustrie besteht derzeit aus mehreren Tausend bekannten und renommierten Unternehmen, die in den Bereichen Produktion, Vertrieb und Dienstleistungen tätig sind. Dadurch kann sich Polen über den zweiten Platz unter den größten Märkten von Fenster- und Türenherstellern in Europa und den Titel des größten Exporteurs von PVC- und Holzfenstern auf dem alten Kontinent freuen.

Am 11. September 2013 trafen in der Abteilung für Handel und Investitionen Vertreter polnischer Unternehmen mit Branchenexperten und Geschäftspartnern aus Deutschland zusammen. MIROX hat an diesem Treffen auch teilgenommen

Kooperationsbörse polnischer Fenster- und Türeinhersteller mit Geschäftspartnern aus Deutschland
siehe auch: